Kreativpotentiale im Dialog

Kreativpotentiale im Dialog

Wissen gehört zu jenen Dingen, die größer werden, wenn man sie teilt. Genau darauf basiert das MUTIK-Projekt „Kreativpotentiale im Dialog“. Hierbei fördern wir den länderübergreifenden Wissensaustausch zwischen Akteur*innen aus Kultur und Bildung, die daran mitwirken, kulturelle Bildung zum festen Bestandteil des Schullebens zu machen. Wissen, Erkenntnisse und Ideen, wie Schulveränderungsprozesse mit und durch kulturelle Bildung erfolgreich gestaltet werden können, werden in diesem Netzwerk zugänglich gemacht.

MUTIK gestaltet den Austausch zu erfolgreichen Ansätzen der Schulentwicklung. Wie kann Qualität, Nachhaltigkeit und Skalierung gelingen? Welche Konzepte haben sich bewährt? Was verspricht Erfolg? Im ständigen Dialog entstehen neue Antworten, die uns unserem Ziel näher bringen: allen Kindern und Jugendlichen in Deutschland die Erfahrung von Kunst und Kultur im Schulalltag zu ermöglichen.

Unser Netzwerk

Erkunden Sie, wo und wer unsere Partner*innen sind und welchen Beitrag sie leisten, damit Kunst und Kultur zum festen Bestandteil des Schulalltags wird.

zur Karte

KreativCamp

Am 12. und 13. Juni 2017 schlugen wir unser erstes KreativCamp auf. Räumlich, im PACT Zollverein in Essen. Gedanklich aber, inmitten unserer Bildungslandschaft.
Wie wollen wir diese gestalten? Indem wir die Potentiale kultureller Bildung im Umgang mit Vielfalt an Schulen sichtbar machen. Im Camp erfuhren die Teilnehmenden Zugänge und Methoden, um diese in der Schulpraxis nutzbar machen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.